Verkehrsrecht

 

Im Zusammenhang mit dem Verkehrsrecht bzw. Verkehrsunfallsrecht biete ich meinen Klienten folgende Leistungen an:

 

  • Abwicklung der Ansprüche nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden bzw. Personenschaden, dazu zählen insbesondere
  • Geltendmachung von Schmerzengeld
  • Geltendmachung von Verdienstentgang
  • Geltendmachung von monatlichen Renten
  • Geltendmachung von Trauerschmerzengeld (bei schweren Verletzungen oder bei Tod eines nahen Angehörigen)
  • Absicherung von Dauerschäden und Spätfolgen (bei schweren Verletzungen)
  • Verteidigung des beschuldigten Fahrzeuglenkers im Strafverfahren (wegen Körperverletzung und/oder Alkoholisierung)
  • Vertretung im Verwaltungsstrafverfahren vor der Bezirkshauptmannschaft
  • Vertretung im Führerscheinentzugsverfahren
  • Vertretung im Gerichtsverfahren, um Ihre Forderungen durchzusetzen bzw.
  • Vertretung im Gerichtsverfahren, wenn Sie vom Unfallsgegner geklagt werden
  • Prüfung der Rechtschutzdeckung bei Vorliegen einer Rechtschutzversicherung

 

Durch  meine nun mehr als 30-jährige Spezialisierung im Bereich des Verkehrsrechtes und die persönliche Vertretung meiner Klienten nicht nur bei den Verhandlungen mit den Versicherungen, sondern auch vor der Behörde oder vor dem Gericht, kann ich auf eine erfolgreiche Bilanz bei der Durchsetzung der berechtigten oder bei der Abwehr unberechtigter Forderungen zurückblicken.

 

Am Anfang prüfe ich immer die Erfolgsaussichten der Wünsche meiner Klienten und scheue auch nicht davor zurück, im Einzelfall von einem Gerichtsverfahren mangels Erfolgsaussichten dem Klienten abzuraten.

 

RA Mag. Werner Diebald

Bahnhofstraße 21

A-8580 Köflach

Telefon: 03144/93082

Fax: 03144/93082-20

E-Mail: office@ra-diebald.at

Sitz: Köflach

UID-Nr. ATU 30345105

Rechtsanwaltscode: R603869

© 2020 Mag. Werner Diebald
Cookies ermöglichen uns die Bereitstellung dieser Website.
Um die vollständige Verfügbarkeit unserer Dienste (Kontaktformulare,...) zu gewährleisten, bitte wir Sie diese zu akzeptieren!